Unsere Motivation

Gewinnt ein Theaterprofi eine Million im Lotto, wird er mit Sicherheit seinen Job an den Nagel hängen und die ganze Plackerei beenden. Gewinnt ein Theateramateur eine Million im Lotto, wird er sich davon ein Theater kaufen, um endlich das tun zu können, was ihn am meisten erfüllt. "Amateur" stammt nämlich von dem Wort "amare - lieben - " und die Liebe zum Theater ist es wohl, die uns an- und umtreibt.

Ich mache bei ProSzenium mit, weil ...

  • ... in der Gruppe eine große Toleranz herrscht, wodurch Menschen aus unterschiedlichen Bereichen und Lebenszusammenhängen ihre Kreativität entwickeln können. 
  • ... mich die Darstellung verschiedener Charaktere fasziniert und es in der Gruppe einfach Spaß macht. 
  • ... die Bewältigung der verschiedenartigen Aufgaben bei der Inszenierung eines Theaterstücks eine echte Herausforderung ist.
  • ... ich nach einer erfüllenden Freizeitbeschäftigung gesucht habe und sie hier gefunden habe.

  • ... man beim Theaterspielen viel über sich und andere und das Leben lernt.  
  • ... ich einmal miterleben wollte, wie ein Theaterstück auf die Bühne gebracht wird. 
  • ... ich neugierig auf eine Theatergruppe war
  • ... ich Spaß an Projekten habe.
  • ... ich mal hinter die Kulissen schauen wollte
  • ... ich einmal etwas ganz anderes machen wollte.
  • ... ich es spannend finde, an der Entstehung von so etwas mitzuarbeiten. 
  • ... ich nicht anders kann.
  • ... ich dazu nur sagen kann: 

"Raus aus dem Alltag und rauf auf die Bretter, die die Welt bedeuten! "