Ein theatralisches Gipfeltreffen

Erscheinungsdatum: 
07.03.2012

 

„ImProSzenium“-Jugendensemble zeigt Komödie von Robert King im Saal der Kerem Kulturkneipe

Das Jugendtheater „ImProSzenium“ – die Jugendgruppe des Theatervereins ProSzenium – feiert am 16. März Premiere mit dem Stück „Das Gipfeltreffen“ von Robert King. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Drei Agenten aus Russland, Amerika und England begegnen sich im Pariser Schlafzimmer eines Professors, von dem sie hoffen, dass er im Schlaf die Geheimnisse der „Nova-Bombe“ ausplaudert. Dieser erscheint schließlich in Begleitung seiner Geliebten Michelle. Als er endlich schläft, versagen die drei Agenten völlig durch persönliche Querelen, die sie daran hindern, die Geheimnisse des Professors auszuforschen. Die Agenten verlassen enttäuscht das Zimmer. Doch die Bedrohung ist noch nicht vorüber...

Die hintergründige und raffinierte Komödie ist das erste Theaterstück des Jugendtheaters „ ImProSzenium“, die aus sieben Jugendlichen im Alter von 17 bis 27 Jahren besteht. Begonnen hat die Gruppe 2008 mit Improvisationstheater und einem erfolgreichen Gastspiel in der Kerem Kulturkneipe. Weitere öffentliche Auftritte folgten beim „Auto-Frühling“ in der Delmenhorster Innenstadt und bei privaten Veranstaltungen. Dieses Jahr wurde erstmals in Eigenregie ein Stück einstudiert.

Die Aufführungstermine sind am Freitag, 16. März (Premiere,) sowie am Freitag, 23. März. Beginn ist jeweils um  19.30  Uhr  in  der  Kerem Kulturkneipe, Syker Straße 190, Delmenhorst. (nba)