Einer flog über das Kuckucksnest (2017)

(One Flew Over the Cuckoo’s Nest)

Ein Theaterstück in 2 Akten von Dale Wassermann (nach dem Roman von Ken Kesey)
Deutsch von Ingeborg von Zadow
(rowohlt Theaterverlag)

Ort und Zeit

Station einer staatlichen Psychiatrie irgendwo im Pazifischen Nordwesten Amerikas zu Beginn der 70er Jahre

Personen

  • Randle P. McMurphy
  • Häuptling Bromden
  • Mrs. Harding
  • Billy Bibbit
  • Mr. Scanlon
  • Mrs. Cheswick
  • Martini
  • Schwester Ratched
  • Dr. Spivey
  • Schwester Flinn
  • Pfleger Warren, Williams und Turkle

Handlung

Hauptfigur des Stücks ist der rebellische Randle Patrick McMurphy, der wegen Gewalttätigkeiten und illegalem Wettspiel zu einer längeren Gefängnisstrafe verurteilt wurde. Um dem Arbeitsdienst im Gefängnis zu entgehen, simuliert er eine Erkrankung und wird auf eine psychiatrische Station verlegt.

McMurphy erlebt die Anstalt als ein menschenverachtendes System: Die Insassen werden mit Medikamenten und Elektroschocks ruhig gestellt und jeder Ansatz zur Eigenständigkeit wird im Keim erstickt.

McMurphy macht es sich zum Sport, die strenge Oberschwester Ratched immer wieder herauszufordern. Mit seinen Mitinsassen schließt er sogar Wetten ab, wie lange ihre Nerven seinen ständigen Attacken auf ihr tyrannisches Regime wohl standhalten werden. McMurphy macht seinen Mitinsassen bewusst, auf welche Weise sie von Oberschwester Ratched angestiftet werden, sich untereinander zu demütigen und bloßzustellen.

Der Machtkampf zwischen McMurphy und Oberschwester Ratched endet damit, dass McMurphy einer Lobotomie unterzogen wird. Chief Bromden, ein weiterer Anstaltsinsasse, erlöst ihn und flieht in die Freiheit.

Hintergrundinformation

Die Geschichte von Randle P. McMurphy, der vom Gefängnis in die Psychiatrie (das Kuckucksnest) verlegt wird und die Patienten dort mit Witz und Vehemenz zum Widerstand aufruft gegen fragwürdige Therapiemaßnahmen und die subtilen Mechanismen von Überwachen und Strafen, hat längst auch im Theater einen festen Platz im Repertoire. Basierend auf Ken Keseys Bestseller und in der Verfilmung von Milos Forman 1975 mit fünf Oscars ausgezeichnet (darunter als Bester Film), war Wassermans Dramatisierung seit 1977 vielfach auf deutschsprachigen Bühnen zu sehen.

Termine, Aufführungsorte

Aufführungen sind geplant für Juni 2017 u. a. in der VILLA in Delmenhorst


„Einer flog über das Kuckucksnest“ ist 16. Produktion des Erwachsenentheaters von ProSzenium